Vo dene, wo so Liedli mache

 

Das ist ein ganz besonderes Konzert

·     mit eigens für den Chor arrangierten Mani-Matter-Liedern

·     mit Liedern von Schweizer Liedermachern 

·     mit verschiedenen Ohrwürmern 

·     mit dem Solothurner Liedermacher Ruedi Stuber

Das Programm verspricht Witz und Unterhaltung.

Nach dem Konzert steht das beliebte Buffet bereit:

·     feine belegte Brote 

·     Kuchen

·     allerlei Getränke

 

Der Eintritt ist frei – es wird um eine Kollekte gebeten.

Wir suchen Verstärkung!

Als Auftakt zu unserem 75. Geburtstag wagen wir ein neues Projekt: Am 21. und 22. März 2020 singen wir die Messe in G-Dur von Franz Schubert einmal in der Kirche Rein, einmal im Zentrum Lee in Riniken.

 

Franz Schubert schrieb die Messe in G-Dur im März 1815. Heute gehört sie zu den beliebtesten und am häufigsten aufgeführten Messen Schuberts. Die Komposition erzeugt mit relativ einfachen, eingängigen musikalischen Formen eine andächtige Stimmung, ist trotzdem voller Überraschungen und musikalischen Ideen. Vermutlich wurde das Werk in dieser Form erstmals 1815 unter Schuberts eigener Leitung in der Pfarrkirche seines Geburtsortes Lichtental aufgeführt.

 

Anfang Mai 2019 lernen wir das Werk kennen. Ab August finden jede zweite Woche Proben statt. Vom Dezember 2019 bis zum März 2020 wird dann intensiv jede Woche geprobt.

 

 

Für dieses Chorprojekt suchen wir Verstärkung durch interessierte Sängerinnen und Sänger. Wer gerne einmal die bekannte Messe singen möchte, ist bei uns herzlich willkommen.

 

Unser Präsident, Richard Wullschleger, gibt gerne weitere Auskünfte

 

Tel.: 056 442 54 13

Mail: r.v.wullschleger@pop.agri.ch

 

 

Wir proben jeweils am Donnerstag von 20.00-21.45 Uhr im Zentrum Lee in Riniken.